zurück zur Liste

Löwen-Apotheke

Löwen-Apotheke Lübeck

IPAAT
Das Copyright der Fotos liegt bei ihren Besitzern!

Eine Apotheke in einem Haus des Weltkulturerbes

Adresse:Dr. Julius-Leber-Straße 13, 23552 Lübeck
Webseite:www.loewen-apotheke-luebeck.de
Öffnungszeiten:
Mo:08:30 - 18:00 Uhr
Di:08:30 - 18:00 Uhr
Mi:08:30 - 18:00 Uhr
Do:08:30 - 18:00 Uhr
Fr:08:30 - 18:00 Uhr
Sa:10:00 - 16:00 Uhr
Beschreibung:Die Löwen-Apotheke ist einer der ältesten Profanbauten des Weltkulturerbes der Lübecker Altstadt. Die teilweise romanische Bausubstanz geht auf die Zeit vor den großen Lübecker Stadtbränden des 13. Jahrhunderts zurück. Die Gründung der Apotheke wurde während der Lübecker Franzosenzeit im Jahr 1812 durch die eingetretene Gewerbefreiheit ermöglicht. Das in der Dr.-Julius-Leber-Straße 13 (früher: Johannisstraße) an der Ecke zur Königstraße gelegene Grundstück wurde um 1230 von dem Lübecker Ratsherrn Bertram Stalbuk mit dem Giebelhaus aus Backstein bebaut. Bis 1313 verblieb das Eigentum am Grundstück in der Ratsfamilie Stalbuk und wurde dann an den Ratsherrn Johannes Clendenst verkauft und verblieb bis 1357 bei den Clendenst und wird dann als Wohnhaus des Ratsherrn Arnold Pleskow belegt. Äußerlich sichtbares Zeichen aus der Zeit der Erbauung ist heute der rückwärtige spätromanische Giebel des Hauses. Nach den beiden großen Stadtbränden von 1251 und 1276 erhielt das Haus 1358 den gotischen Hauptgiebel an der Johannisstraße. Der kleinere Nebengiebel links davon stammt aus dem Jahr 1403. Nach verschiedenen Eigentümern in häufigem Wechsel erwarb 1375 der Ratsherr und spätere Lübecker Bürgermeister Gottfried Travelmann das Gebäude als Vermögen seiner Frau aus deren vorheriger zweiter Ehe mit Arnold Pleskow. Im selben Jahr besuchte Kaiser Karl IV. die Stadt. Kaiserin Elisabeth übernachtete in dem Travelmannschen Haus, das für den Besuch extra mit einer hölzernen Brücke über die Königstraße zum benachbarten Eckhaus als der Residenz des Kaisers ausgestattet wurde, damit die beiden unbemerkt von den schaulustigen Bürgern Umgang pflegen konnten. Das Haus war von 1416 bis 1441 Wohnsitz des Ratsherrn und späteren Bürgermeisters Tidemann Steen. Der Bürgermeister Bertold Witigk erwarb das Haus 1460 und stockte es auf, so dass der Baukörper seine heute noch gegebenen Abmessungen erhielt. In der Zeit von 1512 bis 1527 war das Haus Wohnsitz des Bürgermeisters Thomas von Wickede und entsprechend der Formgebung der Renaissance erhielt das Haus ein prächtiges Portal, das noch auf Zeichnungen des 19. Jahrhunderts als Ansicht, wenn auch mit klassizistischem Putz überformt, erhalten ist. Wickedes Erben verkauften an den Ratsherrn Gotthard von Hoeveln, der hier von 1541-1550 wohnte. Auch sein Sohn, der Bürgermeister Gotthard V. von Hoeveln, wohnte in dem Eckhaus zur Königstraße. 1706 bezog der holsteinische Politiker Christoph Gensch von Breitenau das Haus und bewohnte es bis zu seinem Tode.1812 erwarb der Apotheker Adolf Christoph Sager das Haus und begründete hier die Löwen-Apotheke. Einer seiner Nachfolger, Theodor Schorer, hat in der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts rückwärtig einen Seitenflügel angebaut und in diesem Zuge die Treppen des rückwärtigen spätromanischen Giebels entfernt. Der Giebel in seiner ursprünglichen Form ist durch eine Bleistiftskizze von Lübecks erstem Denkmalpfleger Carl Julius Milde dokumentiert. Gegen Ende des 19. Jahrhunderts beabsichtigte der Apotheker Adolf Brandt den Abriss des unwirtschaftlich gewordenen Gebäudes. Der damalige Apothekerlehrling und spätere Schriftsteller Erich Mühsam verfasste anonym Aufrufe, die dazu führten, dass mit von der Gesellschaft zur Beförderung gemeinnütziger Tätigkeit gesammelten 25.000 Goldmark 1901 der Abriss verhindert und die Ziele des Denkmalschutzes vertraglich durch Eintragung einer beschränkten persönlichen Dienstbarkeit im Grundbuch gesichert werden konnten. Infolge des Luftangriffs auf Lübeck im März 1942 brannte die Löwen-Apotheke innen aus und wurde schon im Kriege durch den Architekten Carl Mühlenpfordt wieder aufgebaut. Die Fassaden des Gebäudes stehen seit 1967 unter Denkmalschutz.

Liste aller Sehenswürdigkeiten Lübeck

Löwen-Apotheke - Hotels in der Nähe

  • Entfernung: 0,0 km
    Apartment Josephine
    Apartment Josephine - ab 89,00 €
  • Entfernung: 0,2 km
    Apartments Friederike
    Apartments Friederike - ab 0,00 €
  • Entfernung: 0,2 km
    Atelierwohnung im Altstadthaus
    Atelierwohnung im Altstadthaus - ab 0,00 €
  • Entfernung: 0,2 km
    Hotel an der Marienkirche
    Hotel an der Marienkirche - ab 80,00 €
  • Entfernung: 0,3 km
    Hotel Haase
    Hotel Haase - ab 103,00 €
  • Entfernung: 0,3 km
    2-Zimmer-Ferienwohnung
    2-Zimmer-Ferienwohnung - ab 0,00 €
  • Entfernung: 0,3 km
    Lübecker Ganghausperle Smart
    Lübecker Ganghausperle Smart - ab 50,00 €
  • Entfernung: 0,3 km
    Lübecker Ganghausperle
    Lübecker Ganghausperle - ab 60,00 €
  • Entfernung: 0,4 km
    TOP CityLine Klassik Altstadt Hotel Lübeck
    TOP CityLine Klassik Altstadt Hotel Lübeck - ab 46,80 €
  • Entfernung: 0,4 km
    Ferienhaus Wiethüchter
    Ferienhaus Wiethüchter - ab 70,00 €
  • Impressum | Datenschutz | AGB
    im Hintergrund öffnen mehr Informationen schliessen